Mediterrane Olivenbäume begeistern

eingetragen in: Aktuelles | 0

Olivenbäume in der Gärtnerei Lösslin

Unsere Olivenbäume bringen sommerliches Flair auf den Balkon und in den Garten!

Sie verzaubern mit ihrem mediterranen Charme jeden Garten!

Um Olivenbäume richtig zu pflegen, sollten Sie einige Tipps beachten:

STANDORT:
Der Standort des Olivenbaums sollte sehr sonnig und windgeschützt sein. Am besten ist ein Stelle im Garten, auf die durchgehend Sonne trifft und an der die Pflanze keinem Zug ausgesetzt ist.

WANN IST ES ZEIT, DEN OLIVENBAUM UMZUTOPFEN?
Der Durchmesser der Baumkrone ist in etwa so groß wie der Durchmesser der Wurzeln. Daran kann man erkennen, wann ein Kübel zu klein wird und es Zeit ist, den Olivenbaum umzutopfen.

GIEßEN:
Auch ein Olivenbaum benötigt Wasser. Allerdings nicht zu viel, denn auf Staunässe reagiert die Pflanze empfindlich. Bei zu viel Bewässerung entsteht Wurzelfäulnis. Eine mögliche Folge ist die Verfärbung der Blätter oder sogar Verlust von Blättern, weil der Wasserhaushalt nicht mehr optimal reguliert ist.
Um Staunässe zu vermeiden, solltet Ihr auf eine ausreichende Drainageschicht achten. Diese Schicht (z.B. Kies) verhindert, dass sich das Gießwasser im Kübel staut und die Wurzeln abfaulen. Zudem ist es ratsam, auf Übertöpfe und Untersetzer zu verzichten, damit das Wasser absickern kann.

DÜNGEN:
Das Düngen mit Kübelpflanzendünger ist nicht unbedingt notwendig. In der Regel gedeiht der Baum auch ohne zusätzliche Nährstoffe, da er nährstoffarmen Boden bevorzugt.

ÜBERWINTERUNG:
Ein Olivenbaum benötigt im Winter etwas kühlere Temperaturen, aber keinen Frost. Wichtig ist, den Baum so lange wie möglich im Freien zu lassen.
Leichter Frost wird gut vertragen, deshalb lässt man die Pflanze draußen, bis Dauerfröste oder sehr tiefer Frost angesagt sind. Ideal zum Überwintern sind Temperaturen um die 10 °C. Auf alle Fälle braucht das Bäumchen Licht (Keller daher nicht geeignet). Den Baum so früh wie möglich wieder ins Freie bringen. Frost darf aber nicht herrschen, denn wenn der Baum aus dem Warmen kommt, muss er sich langsam an die Temperaturen gewöhnen! Die Olivenpflanze ganz langsam an die Sonneneinstrahlung gewöhnen und keinesfalls gleich in die Sonne stellen, Sonnenbrand-Gefahr!

Falls Sie noch Fragen zur Pflege haben, dürfen Sie uns gerne kontaktieren. Wir freuen uns!

 

Bitte hinterlasse eine Antwort